Welcher Schnuller für Stillkinder?

Die Wahl des richtigen Schnullers 

Es kann wahnsinnig schwierig für Eltern sein den richtigen Schnuller für Ihr Kind zu finden. Deshalb haben wir einige nützliche Informationen zusammengestellt die Ihnen dabei helfen den richtigen Schnuller rauszusuchen.  

Die drei geläufigen Schnullerarten sind:  

  • Runde Schnuller  
  • Symmetrische Schnuller  
  • Dentale/Anatomische Schnuller  

Es ist die Form des Saugers die diese drei Schnullerarten voneinander unterscheiden.  

Runde Schnuller  

Der Runde Sauger ist der klassische Saugertyp. Er ist die Form, die der Brust am ähnlichsten ist, so dass es sich für Ihr Baby sehr natürlich anfühlt. Der runde Schnuller unterstützt eine natürliche und korrekte Saugtechnik des Babys, was ihn stillfreundlicher macht als andere Schnullerarten. Denn bei der Verwendung des runden Schnullers benutzt das Baby seine Zunge auf die gleiche Art und Weise mit dem Schnuller wie beim Stillen und kann so leichter zwischen Brust und Schnuller wechseln.  

Die runden Schnuller von Lullaby Planet sind – im Gegensatz zu anderen runden Schnullern auf dem Markt – so sanft wie möglich gestaltet, ohne die runde Form des Saugers zu beeinträchtigen. Der Schnuller hat ein anatomisch geformtes Schild, das perfekt an die Rundungen des Gesichts angepasst sind. Die Schnuller sehen nicht nur niedlich aus, sie erleichtern durch ihr Design auch das erste Lächeln ihres Kindes. Das Schild des Schnullers verteilt den Druck des Saugers und lässt der Nase des Babys viel Platz zum Atmen.  

Unsere Schnuller finden Sie hier 

Symmetrische Schnuller 

Der symmetrische Sauger ist tropfenförmig und flach geformt – aber immer noch der Form der Brust ähnlich. Durch diese Form kann sich der Schnuller im Mund des Babys nicht drehen, somit wird sichergestellt das der Schnuller immer richtig im Mund liegt. Der Sauger ist flacher als der runde Schnuller und reduziert den Druck auf Gaumen und Zahnfleisch. Er fördert die Entwicklung der Kiefer- und Zungenmotorik des Babys und hilft gleichzeitig dem Baby beim Zahnen – was ihn zum von Zahnärzten an den häufigsten empfohlenen Schnullern macht.  

Hier finden Sie unser Angebot an Symmetrischen Schnullern 

Dental/Anatomische Schnuller  

Der dentale/anatomische Schnuller ist der Schnullertyp mit den sanftesten Eigenschaften. Der Sauger ist anatomisch geformt, um so die Form des Mundes nachzuempfinden. Aus diesem Grund wird der Schnuller oft als anatomischer Schnuller bezeichnet. Die besondere Form des Schnullers übt weniger Druck auf Gaumen, Zahnfleisch und Kiefer aus als andere Schnuller – das macht den dentalen Schnuller zum sanftesten Schnuller für Babys.  

Hier finden Sie unser Angebot an dentalen/anatomischen Schnullern

Schnuller aus Silikon vs. Latex  

Der Sauger ist in zwei verschiedenen Materialien erhältlich. Die Art des Materials ist eine weitere Sache, die Sie bei der Auswahl der Schnuller für das neugeborene berücksichtigen sollten: Latex oder Silikon.  

Silikon ist zu 100% allergenfrei und lässt sich von beiden Materialien am besten reinigen. Silikon für Schnuller sollte entweder lebensmittelecht oder aus medizinischem Silikon sein. Beide Arten sind extrem saubere Materialien, die Sie ihrem Kind unbedenklich geben können – unabhängig von der Allergieanamnese in Ihrer Familie. Außerdem ist Silikon völlig geruchs- und geschmacksneutral.  

Latex (Naturkautschuk) ist ein natürliches Material, welches flexibler ist und daher weniger leichter von Ihrem Kind zerbissen werden kann. Latex stammt vom Kautschukbaum – deshalb wird es auch Naturkautschuk genannt. Man erkennt es an der gelb-braunen Farbe des Materials, und es riecht nach Gummi.  

Immer mehr dänische Stillberater*innen und Hebammen empfehlen runde Schnuller mit Latexsauger, wenn Sie dem Baby einen Schnuller anbieten, bevor das Stillen etabliert ist. Es sollte jedoch nochmals betont werden, dass Latexschnuller nicht an Kinder mit Latexallergien in der Familie gegeben werden sollten.  

Die Wahl des richtigen Schnullers  

Wenn Sie Ihrem gestillten Baby einen Schnuller geben wollen, bevor Sie das Stillen vollständig etabliert haben, ist es wichtig, den runden Schnuller mit Latexsauger zu wählen. Das liegt daran, dass dieser Schnuller, wie bereits erwähnt, der Brust am ähnlichsten ist und dem Baby den Wechsel zwischen Brust und Schnuller erleichtert. An einem flachen Sauger saugt das Baby mit einer flachen Zunge, was für die Mutter sehr schmerzhaft sein kann. Wenn Sie mit der Verwendung eines Schnullers erst beginnen, wenn das Stillen gut etabliert ist, können Sie Ihrem Baby jeden Schnuller anbieten. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, einen der zahnfreundlicheren Schnuller zu wählen.  

Wenn Sie jedoch ein Flaschenkind haben, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. Hier kann von Anfang an jede Art von Schnuller verwendet werden, da er die Saugfähigkeit an der Flasche in keiner Weise beeinträchtigt.  

Frühchen sind manchmal noch nicht kräftig genug, um gestillt zu werden – aber sie brauchen die Beruhigung, die die Aktivierung des Saugreflexes mit sich bringt. Da das Immunsystem von Frühchen noch schwach ist, wird oft empfohlen, einen Silikonsauger anzubieten, da Silikon hygienisch und 100 % allergenfrei ist.  

Wann sollten gestillte Säuglinge Schnuller bekommen?  

In der Vergangenheit waren sich Hebammen und medizinisches Fachpersonal einig, dass mit der Einführung des Schnullers gewartet werden sollte, bis das Stillen gut etabliert ist. Das hat sich heute etwas geändert, denn immer mehr Stillberaterinnen und Hebammen empfehlen direkt, Neugeborenen einen Schnuller zu geben, um das Stillen zu unterstützen, die Mundmuskulatur das babys zu stärken, hm einen besseren Schlaf zu ermöglichen und gleichzeitig der Mutter ab und zu einen Moment der Ruhe zu gönnen. Studien zeigen sogar, dass sich Schnuller bei manchen Babys positiv auf das Stillen auswirken können (vorausgesetzt, es wird ein runder Schnuller verwendet, da dies dem Baby hilft, seine Zunge richtig zu nutzen und somit die Technik zu verstehen). 

Die Schnuller von Lullaby Planet gibt es in den drei beliebtesten Saugerformen – egal, für welchen Schnuller Sie sich entscheiden, Sie werden den perfekten Schnuller für Ihr Baby finden: